Allgemeine Datenpolitik
<A>

Sweet Cures Engagement für Ihre Privatsphäre

Ab dem 25. Mai 2018 ändert die Datenschutzbehörde die Allgemeinen Datenschutzbestimmungen. Der Kern dieser Änderung besteht darin, die Gesetzgebung auf den neuesten Stand zu bringen und Ihre Online-Datenauswahl klarer zu gestalten.

Was ändert sich bei Sweet Cures?

Nicht viel, denn bei Sweet Cures haben wir immer alles unternommen, um Kundendaten zu schützen. Bei Online-Bestellungen fragen und speichern wir beispielsweise nur die Daten, die erforderlich sind, um unsere Produkte an Ihre Haustür zu liefern. Wir speichern niemals Kartendaten und verarbeiten Karten nur über die sicheren Lösungen von PayPal und Worldpay.

Wenn Sweet Cures sicher ist, was ist der Sinn von all dem?

Wir können zwar nicht mehr Ihr Online-Datenrisiko minimieren, doch ist es für jedes Unternehmen gesetzlich vorgeschrieben, seine Kunden über diese Änderungen zu informieren und eine Seite wie diese zur Verfügung zu stellen, die klar aufzeigt, wie und wo Ihre Daten online verwendet werden.

Wann erfasst Sweet Cures persönliche Daten?

  • Wenn Sie online oder telefonisch einkaufen.
  • Wenn Sie sich mit uns in sozialen Medien beschäftigen.
  • Wenn Sie sich mit Fragen, Beschwerden usw. an uns wenden
  • Wenn Sie einen Scheck senden.
  • Wenn Sie eine Kundenbewertung hinterlassen.

Legitime Interessen

Alle Daten wurden zwar nach früheren DPA-Regeln erhoben und werden nun gemäß den Bestimmungen der GDPR erhoben. Es ist jedoch zu beachten, dass alle Sweet Cures-Kontakte auch als „berechtigtes Interesse“ gelten, beispielsweise wichtige Bankfeiertagsbenachrichtigungen, zugehörige Produktinformationen und Richtlinien Update.

Weitere Informationen - Recital 47 GDPR

Welche personenbezogenen Daten erhebt Sweet Cures?

  • Name und Anschrift - Erforderlich, um die Lieferung aller bestellten Produkte zu gewährleisten.
  • Rechnungsadresse - Erforderlich für die Verarbeitung von Bestellungen, bei denen Ihre Rechnungsadresse von Ihrer Lieferadresse abweicht.
  • Telefonnummer - Erforderlich für einige Lieferunternehmen, um Produkte erfolgreich zu liefern. Wird von Sweet Cures verwendet, um einen Kunden zu kontaktieren, wenn bei der Bestellung ein Problem aufgetreten ist.
  • E-Mail - Erforderlich, um Auftragsbestätigungen, Tracking-Nummern und Antworten auf Anfragen / Beschwerden zu senden. Optional können Sie Sweet Cures Produktinformationen, Angebote und Gesundheitstipps über unseren E-Mail-Newsletter senden. Neukunden können sich an der Kasse bei der ersten Bestellung für den Sweet Cures-Newsletter anmelden oder bei der ersten Kontaktaufnahme mit Sweet Cures über das Kontaktformular.
  • Login und Passwort - Erforderlich für den Zugriff auf Ihr Sweet Cures-Online-Kundenkonto und für eine schnellere Bestellung. Ihr Login und Ihr Passwort werden auf einem sicheren Server verschlüsselt.
  • Rückgabe der Kundennummer - erforderlich Wenn Sie über eine unserer Websites bestellen, erstellt unser System eine eindeutige Kundennummer. Diese ID wird in einem Cookie gespeichert, das ein maßgeschneidertes Einkaufserlebnis online ermöglicht. Um zu verhindern, dass diese ID gespeichert wird, können Sie sich nach der Bestellung von Ihrem Konto abmelden und gegebenenfalls gespeicherte Cookies von Ihrem Browser entfernen.
  • Wohnsitzland (durch IP-Adresse) - Erforderlich - Um unsere Website an Ihre Landeswährung und Ihr Wohnsitzland anzupassen, wird unser System bei Ihrem ersten Besuch auf der IP-Adresse, die Sie für den Zugriff auf das Internet verwenden, Ihrem Standort entsprechen.
  • Social Media - Optional - Wenn Sie sich für eine Verbindung mit uns über Social Media entscheiden, werden die Details angezeigt, die Sie mit dieser Plattform teilen möchten. Wenn Sie diese Einstellungen ändern möchten, lesen Sie bitte Ihre Datenschutzeinstellungen auf Facebook, Twitter, Google Plus usw.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Es gibt Fälle, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben müssen, z. B. Ihren Namen und Ihre Adresse an Royal Mail. Andernfalls ist die Zustellung Ihrer Bestellung nicht möglich. Nachfolgend finden Sie eine vollständige Liste der vertrauenswürdigen Drittunternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, mit denen wir möglicherweise Ihre persönlichen Daten teilen, je nachdem, wie Sie unsere Website nutzen und eine Bestellung aufgeben.

  • Zustelldienste - Royal Mail, Parcel Force & DHL - Name, Anschrift und Telefonnummer (nur in Übersee). Diese Angaben sind erforderlich, um Bestellungen erfolgreich an die von Ihnen gewählte Adresse zu liefern.
  • Trust Pilot - Optional - Name, E-Mail-Adresse und Bestelldetails - Trust Pilot bietet unabhängige Überprüfungsplattformen für einige der größten Unternehmen der Welt. Kunden, die zuvor die E-Mails zur Überprüfung durch Trust Pilot deaktiviert haben, erhalten keine weiteren Einladungen.
  • Mailchimp - Optional - Name und E-Mail-Adresse - Mail Chimp ist einer der größten Anbieter von E-Mail-Diensten. Mailchimp wird verwendet, um wichtige Kundeninformationen, Sweet Cures News, Produktinformationen und Angebote zu versenden. Wenn Sie zum ersten Mal bestellen, wenn Sie diese E-Mails nicht erhalten möchten, lassen Sie das Kontrollkästchen deaktiviert.
  • Worldpay - Erforderlich * - Name, Adresse, Telefon, E-Mail und Kredit- / Debitkartendetails. Worldpay gilt als eines der vertrauenswürdigsten Unternehmen für die Verarbeitung von Kredit- und Debitkarten. Diese Angaben sind erforderlich, um die Zahlung bei Online-Bestellungen zu tätigen, bei denen Worldpay (Kredit- / Debitkarte) ausgewählt ist, oder bei einer telefonischen Bestellung. Mehr über Worldpay Security erfahren Sie hier .
  • Paypal - Erforderlich * - Name, Adresse, Telefon, E-Mail, PayPal-Konto und / oder Kredit- / Debitkartendetails. PayPal ist ein Online-Favorit für sichere Zahlungen geworden. Diese Angaben sind erforderlich, um die Zahlung für einen Online-Bestellplatz zu tätigen, an dem PayPal ausgewählt ist. Weitere Informationen zur PayPal-Sicherheit finden Sie hier .

* Zur Abwicklung einer Bestellung ist entweder Paypal oder Worldpay erforderlich. Details werden nur mit Ihrem gewählten Zahlungsanbieter geteilt.

Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie es zum Beispiel für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich ist.

  • Bestellungen - Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, bewahren wir Ihre Daten mindestens 10 Jahre auf. Dies ermöglicht es uns, die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen und die Wiederbestellung für alle wiederkehrenden Kunden zu erleichtern. Wir speichern nur Ihren Namen, Ihre Adresse und den Bestellverlauf. Es werden keine Zahlungsdetails gespeichert.
  • Online-Konten - Wenn Sie ein Online-Konto erstellt haben, wird es markiert, wenn nach 5 Jahren keine Bestellungen aufgegeben wurden. Wir werden Sie kontaktieren, um zu fragen, ob das Konto geöffnet bleiben soll. Wenn keine Antwort eingeht, wird das Konto zusammen mit den gespeicherten persönlichen Daten gelöscht.
  • Testberichte / Vertrauenspilot - Wenn Sie so freundlich waren, uns eine Bewertung zu hinterlassen, kann Ihre Bewertung online oder im Marketing von Sweet Cures während des Unternehmens verwendet werden. Wenn Sie die Überprüfung durch Entfernen Ihres Namens anonymisieren möchten, kann dies angefordert werden. Die Verwendung und der Besitz der Bewertung gehören jedoch Sweet Cures.
  • E-Mail-Kampagnen / Mailchimp - Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter angefordert haben, werden wir weiterhin an die angegebene E-Mail senden, bis eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
    • Kunde kündigt den Newsletter ab
    • E-Mail-Adresse akzeptiert keine E-Mails mehr.
    • Sweet Cures entfernt die Daten.
    • Sweet Cures beschließt, sein E-Mail-Marketingprogramm zu schließen;

Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen

Wir wissen, wie wichtig Sicherheit für alle unsere Kunden ist, und behandeln alle Daten mit größter Sorgfalt. Zum Beispiel;

  • Unsere Websites sind durch https: // geschützt.
  • Unsere Websites werden auf Servern in Privatbesitz gespeichert, auf denen Sweet Cures alle Zugriffsmöglichkeiten behält.
  • Server werden regelmäßig auf die neuesten Versionen von Betriebssystem und Firewall aktualisiert.
  • Wir befolgen regelmäßig die Richtlinien von First Data, um sicherzustellen, dass unsere Websites und Offline-Verfahren PCI-kompatibel sind.
  • Wenn Sie ein Konto bei Sweet Cures haben, wird Ihr Passwort verschlüsselt.
  • Sweet Cures sieht niemals Ihre Zahlungsdetails, wenn Sie online bestellen. Wenn Sie über unsere Website bestellen, übermitteln wir Sie an ein sicheres Zahlungsportal, entweder Paypal oder Worldpay, um alle Zahlungen abzuwickeln. So stellen Sie sicher, dass unsere Systeme niemals sensible Daten sehen oder speichern.
  • Sweet Cures-Systeme und Mitarbeiter benötigen nur dann Kartendaten, wenn Zahlungen per Telefon erfolgen. Diese Daten werden sofort über eine sichere Verbindung zu Worldpay, unter Verwendung der neuesten Computer, aktueller Firewall und Antivirensoftware verwendet. Ihre Kartendaten werden niemals gespeichert.
  • Wir überprüfen ständig unsere Richtlinien, um sicherzustellen, dass Ihre Daten mit größter Sorgfalt behandelt werden.

Wie können Sie Ihre persönlichen Daten schützen?

Bei Online-Bestellungen ist es wichtig zu prüfen, welche Sicherheit Sie für Ihren Computer oder Ihr Tablet haben, da viele Online-Verstöße gegen ein infiziertes Gerät und nicht die Website, die Sie besuchen, betroffen sind.

Wir empfehlen jedem, der online bestellt, die folgenden Punkte zu beachten, bevor Sie einem Unternehmen seine persönlichen Daten mitteilen.

  • Verwenden Sie das Internet nur, wenn Sie ein Antiviren- und Firewall-Paket installiert haben.
  • Kaufen Sie ein bekanntes Sicherheitspaket nur von Unternehmen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Firewall aktiv ist, bevor Sie im Web surfen.
  • Führen Sie regelmäßig Ihren Virenschutz aus.
  • Stellen Sie vor der Eingabe von Details auf einer Website sicher, dass die Website-Verbindung über https: // besteht. Suchen Sie im Browserfenster nach der Anzeige eines Vorhängeschlosses.
  • Wenn Sie Bedenken haben, wenden Sie sich an das Unternehmen, Sie kaufen ein und äußern Ihre Bedenken.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Sweet Cures-Websites haben, wenden Sie sich bitte an uns unter +44 01904 789559 .

Was sind Ihre Rechte an Ihren persönlichen Daten?

Auch wenn Sweet Cures das absolute Minimum an Daten für die Abwicklung einer Bestellung enthält, haben Sie das Recht, Folgendes anzufordern:

  • Zugriff auf die persönlichen Daten, die wir über Sie haben.
  • Korrektur von persönlichen Daten, die falsch oder veraltet sind.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich jederzeit von unseren E-Mail-Marketingkampagnen abzumelden. Klicken Sie einfach in der erhaltenen E-Mail auf "Abbestellen" oder kontaktieren Sie uns wie unten beschrieben.

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um zu beantragen, diese Rechte auszuüben:

Um Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, Sweet Cures, Pyramid Court, Rosetta Way, YO26 5NB oder per E-Mail an DPO@sweet-cures.com. Um Ihre Daten zu aktualisieren, folgen Sie den Anweisungen bei der Bestellung oder kontaktieren Sie uns hier. Bitte beachten Sie: Alle Anfragen müssen schriftlich an die oben angegebene Adresse oder E-Mail gestellt werden. Diese Anfragen können nicht telefonisch gestellt werden. Jede Anfrage kann bis zu 30 Tage dauern, um zu handeln. Jede Ablehnung wird auf dieselbe Weise gesendet wie die ursprüngliche Anfrage.

Welche personenbezogenen Daten müssen Sweet Cures aufbewahren?

Unter extrem seltenen Umständen kann Sweet Cures das Löschen von Daten verweigern. Zum Beispiel Daten, die sich auf Folgendes beziehen:

  • Meinungs- und Informationsfreiheit in Bezug auf Produktbewertungen.
  • Einer gesetzlichen Verpflichtung zur Erfüllung eines öffentlichen Interesses oder der Ausübung öffentlicher Gewalt nachzukommen.
  • Um rechtliche Ansprüche zu unterstützen.
  • Für die öffentliche Gesundheit im öffentlichen Interesse.
  • Für Archivierungszwecke im öffentlichen Interesse, wissenschaftlich, historisch oder statistisch.

Cookies

Was ist ein Cookie?

Ein Plätzchen ist einfach eine normale Textdatei, die eine kleine Menge Text enthält und auf Ihrem Computer oder anderen Internet-fähigen Geräten, wie zum Beispiel ein Smartphone oder Tablet gespeichert sind, in der Browser-Software-Cache oder Speicherordner des Geräts. Die Datei (oder Cookie) wird durch ein Skript erstellt auf der Website wohnen Sie besuchen.

Warum warnen Websites jetzt über Cookie-Nutzung?

Die Europäische Union, vor einigen Jahren Gesetze erlassen, ein Gesetz, dass Websites erSweet Cureserlich, um die Verwendung von Cookies offen zu legen und eines Benutzers Zustimmung zur Verwendung der Cookie-Technologie erhalten. Während das Gesetz sehr vage ist, Anträge auf Cookie Zustimmung vor kurzem an Popularität gewonnen, weil Google jetzt Sweet Curesert mit dem Gesetz ist es Nutzer entsprechen. Viele Millionen von Websites auf der ganzen Welt nutzen die Google-Dienste wie AdSense und Google Analytics, die Cookies verwenden, um Anzeigen anzuzeigen oder Statistiken zu sammeln.

Wie funktioniert Sweet Cures Cookies verwenden?

besser unsere Website auf Ihre Bedürfnisse, indem zum Beispiel die Preise in Ihrer Landeswährung oder Text in der gewünschten Sprache angezeigt werden. Wir verwenden Cookies auch:

  • Bewahren Sie ausgewählte Produkte und im Wesentlichen Einkaufsgeschwindigkeiten erhöhen;
  • schützen Sie Ihre Sicherheit, wenn Sie sich in Ihrem Konto angemeldet sind.

Welche Cookies von Drittanbietern werden von Sweet Cures verwendet?

Um eine sichere und informative Einkaufserlebnis, und geben Sie uns ein besseres Verständnis für unsere Kunden die Bedürfnisse nutzen wir auch die folgenden Dienste von Drittanbietern, die ihre eigenen Cookies für ihre eigenen Zwecke ein:

  • McAfee Antivirus, für den Schutz und unserer Website auf Viren zu überwachen;
  • TrustPilot Product Reviews, für unabhängige Kunden-Bewertungen bereitstellt;
  • Google Analytics, für Besuche auf unserer Website zu analysieren.

Kann ich noch ohne Plätzchen?

Unser Warenkorb nicht unterstützt cookieless Einkaufen. Durch die Deaktivierung von Cookies, werden Sie nicht mehr in der Lage sein, mit Sweet Cures zu kaufen.

Wie lange Cookies auf meinem Computer bleiben?

Es gibt zwei Arten von Cookies:

Session - Cookies: Diese Cookies erstellt werden, während Sie eine Website gerade besuchen und zerstört, wenn Sie Ihren Browser schließen. Diese Arten von Cookies werden nicht dauerhaft auf der Festplatte befinden, und werden häufig für Sicherheitszwecke in geschützten Bereichen eingesetzt.

Dauerhafte Cookies: Diese Cookies haben eine Reihe Verfallsdatum (von der Website) zu einem gewissen Zeitpunkt in der Zukunft. Es könnte Tage oder Jahre. Diese Arten von Cookies werden in der Regel verwendet, um Ihre Einstellungen zu speichern, so dass der nächste Mal, wenn Sie die Website besuchen zeigt Inhalte für Sie relevant sind. Die Cookies werden dann auf Ihrem Computer gespeichert, bis:

  • Das Ablaufdatum verfällt und zu diesem Zeitpunkt werden sie automatisch gelöscht werden;
  • Die Browser-Software Cookie-Cache voll ist, zu welchem Zeitpunkt ältere Cookies gelöscht werden;
  • Sie manuell löschen oder ausgewählte Cookies über Ihre Browser-Software über das Bedienfeld gelöscht.

Wie schalte ich aus Plätzchen?

Cookies kann durch das Ändern Ihrer Browser - Software - Einstellungen ausgeschaltet. Websites haben keine Kontrolle über Ihre Browser - Software - Einstellungen. Bitte entnehmen Sie Ihrer Browser - Software die Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie Ihren Browser - Einstellungen zu ändern. Bitte beachten Sie, dass durch die Deaktivierung von Cookies, werden Sie nicht mehr in der Lage sein, auf den Sweet Cures Websites zu kaufen.

Alle Änderungen an unseren Richtlinien zu Cookies werden hier veröffentlicht. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Cookie - Richtlinien von Zeit zu Zeit und solche Änderungen zu variieren werden so bald wirksam werden, wie sie gebucht werden. Ihre fortgesetzte Nutzung der Website stellt die uneingeschränkte Zustimmung zu diesen Änderungen.

Wie kann ich mich über Sweet Cures beschweren?

Wenn Sie Bedenken haben, wie Sweet Cures Ihre Daten verwendet, setzen Sie sich bitte mit den folgenden Methoden mit uns in Verbindung.

Post: Datenschutzbeauftragter, Sweet Cures, Pyramid Court, Rosetta Way, York, YO26 5NB.

E-Mail: DPO@sweet-cures.com

Telefon: +44 01904 789559 . Bitte verwenden Sie diese Nummer nur, um eine Beschwerde zu erheben. Alle Anfragen bezüglich Ihrer Rechte an Ihren persönlichen Daten müssen schriftlich an die oben genannte Adresse oder E-Mail gerichtet werden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Antwort danach nicht zufriedenstellend ist, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Büro des Information Commissioners einzureichen.

Telefon: 0303 123 1113.

Online: https://ico.org.uk/make-a-complaint/

Wenn Sie sich nicht im Vereinigten Königreich befinden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim entsprechenden Datenschutz in Ihrem Land einzureichen. Bitte wenden Sie sich an die offizielle Website Ihrer Regierung, um das entsprechende Beschwerdeverfahren zu finden.

Irgendwelche Fragen?

Wenn Sie Fragen zu den oben genannten Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

  • Post: Datenschutzbeauftragter, Sweet Cures, Pyramid Court, Rosetta Way, York, YO26 5NB
  • E-Mail: DPO@sweet-cures.com
  • Telefon: +44 01904 789559